30. August 2015

*****Farbexplosion??

Für meinen ansonsten sehr monochromen Stil, ist mein Zuhause zur Zeit meiner angeflogenen Farblust ausgesetzt.
Ich kann das manchmal kaum glauben, daß ich nicht nur zu Schwarz und Grau greife.
Dezent setze ich Farbtupfer an einigen Stellen,denn ich mag das gerade jetzt im Sommer sehr.
Das heißt jetzt nicht, daß ihr hier jetzt ein Farbexplosion erwarten könnt.

Nein, auf keinen Fall!

Mit dem Eintreffen der Herbstzeit wird es hier auch wieder gedecktere Farben geben, soviel ist sicher, Frau hat natürlich auch schon Vorratskäufe getätigt, 
für den Herbst und so.......!
 Liegt ja schließlich in unseren Genen!

Aber zurück zum jetzigen Zustand:
Ich mag die Grüntöne, die es ja im Augenblick bei vielen Herstellern gibt, und ich finde sie harmonieren alle perfekt miteinander und verbreiten so ein frische Sommerbrise Gefühl.
Ihr wisst was ich meine.

Der schöne Applicata Kerzenhalter Blossom passt in seinem Vintage Green perfekt zu den Kähler Primavera Väschen oder Bäumchen wie immer man sie hinstellen mag und zusammen mit den, ja nennen wir sie mal fliederfarbenen Blumen, hört sich besser an 
als Lila, finde ich es herrlich zart.








Ich freue mich immer über frische Blumen und über das schöne Wetter, das wir noch haben.
Indian Summer wäre doch Klasse oder?!
Die lauen Tage Draußen zu verbringen, im Garten oder im Park, auf dem Rad oder
 auch zu Fuß. 
Mit Freunden den Nachmittag im Biergarten ausklingen lassen.
Herrlich!!
Einfach noch ein bisschen Draußen genießen, bevor der Herbst kommt und wir es uns dann Drinnen gemütlich machen.

Wie ist das bei Euch, seid Ihr eigentlich schon im Herbstmodus und habt Lust auf warme Eintöpfe und kuschelige Deko oder freut Ihr Euch noch über den Spät-Sommer und draußen zu sein?

Ich freue mich auf Euer Feedback.

Herzliche Grüße
Silke






All die schönen Dinge findet ihr Hier:

Grüne Vasen Primavera von Kähler, gibt es in unterschiedlichen Größen/ umgedreht ein kleiner Baum Hier
Großer Kerzenhalter Blossom von Applicata in Vintage Green Hier
Grüne Desktop Boxen von Hay Hier 
Kissen Ommmmm Räder Hier
Plissée Vase mintgrün von Bloomingville Hier

28. August 2015

*****Soulfood oder ganz große Pestoliebe!



Yes it's Friday!!

und weil heute Freitag ist und wir meist an diesem Tag zusammen kochen, hier aber alle erledigt sind, hab ich mir bereits am Mittwoch frischen Freiland-Basilikum vom Markt mitgenommen.
Basilkium-Pesto kennen sicher die meisten von Euch und ich erzähle hier nix Neues.
Ich mag diese Art von einfachen aber dennoch so leckeren und gesunden Veggie-Gerichten.
Das Pesto ist auch ruck zuck fertig und niemand muß mehr großartig mithelfen ;-).
Geschmeckt hat es aber Allen. :-))

Ich hab das leckere Olivenöl von Nicolas Vahé dafür benutzt und das Parmesan-Basilikum-Salz von Vahé passt ebenfalls hervorragend dazu, geröstete Mandeln, Knoblauch und Parmesan - fertig.

Guten Appetit!!








So ihr Lieben ich verabschiede mich jetzt pappesatt in den wohlverdienten Freitagabend.
--and now it's family time--

Herzliche Grüße
Silke








Parmesan-Basilikim Salz und Olivenöl von Nicolas Vahé beides Hier
Teller Poesie et Table  von Räder Hier
Geschirrtuch Bungalow von Hier
Besteck von Laguiole z.B. Hier

16. August 2015

***** E viva Mallorca

und während ich diesen Post schreibe, den ich schon so lange versprochen habe, regnet es draußen in Strömen.
Da macht es gleich doppelt Freude noch mal in Urlaubserinnerungen zu schwelgen;-)

Unseren Sommerurlaub haben wir dieses Jahr auf Mallorca verbracht, ich war zum neunten Mal dort und ich liebe diese Insel einfach.
In den Sommerferien ist es dort allerdings immer sehr voll.



Diese Jahr waren wir in Cala Ratjada.
Ein schönes Örtchen, sehr deutsch aber das ist ja eigentlich fast die ganze Insel.
Wir haben so oft wie möglich eine kleinere Bucht aufgesucht um uns ein bisschen weniger wie eine Öl-Sardine zu fühlen *hihi*.


Die Hafenpromenade ist dafür aber wunderschön und bietet viele kleine Lokale direkt am Meer.
Neben den ganzen Souvenirshops mit Einheitsbrei *sorry*, gibt es aber auch einige Manufakturen!

Bei PLATAGONIA, habe ich Stundenlang zugeschaut wie die Inhaberin ihren Schmuck herstellt und ich durfte ihr auch bei der Arbeit mit der Kamera über die Schulter schauen.



Die Ladeneinrichtung!!!
Alles ausgesuchte Einzelstücke, die diese liebevollen Arbeiten wunderschönst präsentieren.









Die Blautöne haben mich immer wieder fasziniert, alle Farben dieser Palette vertreten.






Für den Gaumen ist hier auch alles dabei.
Bei 'Pasta Pasta' kann man ganz hervorragend Pizza und Pasta essen aber auch das Frühstück ist super lecker.
Im 'Euforia', einer Tapas Bar, waren wir auch sehr oft Mittags zum Tapas Essen, dort gab es den leckeren Eis-Tee (meine Instagramer wissen Bescheid).
Eine Tatsache die mir jedoch sehr aufgestossen ist, war, daß man aufgefordert wurde sich in den hinteren Teil zu setzen, wenn man Abends nur mit einem Cocktail das Meer genießen wollte. Also ohne Meerblick oder doch bitte was zu Essen bestellen !!! 
Ne ne ne - so ja nicht !!!
Da hab ich mich doch echt geärgert. 
Vor allem nachdem wir dort Mittags so oft gegessen hatten.
Dem Chef dort war wohl wichtig, daß dort vorbeiflanierendes Publikum doch bitte die Speisen bewundern kann, aber sorry so verschafft man sich doch nur schlechte Mundpropaganda, oder?
Hier gibt es von mir dann kein Foto *so sorry*.


Der Ausblick vom Pasta Pasta!!!
Dazu gab es sehr gutes Essen und eine tolle nicht so überhebliche Bedienung wie im Euforia!


Ich wurde oft nach Unterkünften gefragt:
Es gibt dort so viele tolle Unterkünfte, da ist es wirklich schwierig eine Empfehlung auszusprechen -  da auch jeder andere Ansprüche hat.
Für ein Bed & Breakfast gibts den 'Sea Club' -  die gehobene Variante wären das 'Son Moll Sentits' oder das 'Serrano Palace'  diese liegen in direkter Nähe zur Platja Son Moll.







Ich schwelge dann mal in Urlaubserinnerungen und wünsche Euch eine schöne Woche.

Herzliche Grüße
Silke

10. August 2015

***** Enjoying the last days of Free-Summertime..... auf den Spuren des Wolfs

Mit großen Schritten nähern wir uns dem Ende der Ferien 
und ich muss sagen  - mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Die Mamas und Papas unter Euch wissen was ich meine:
Einerseits genießen wir diese wunderschöne Sommerzeit so nah bei einander, mit endlos viel Zeit und ohne jegliche Verpflichtungen -  und auf der anderen Seite ist es auch angenehm, wenn wieder ein bisschen Rhythmus einkehrt und die Kinder gewohnte Strukturen wahrnehmen.

Ich liebe es, die Zeit mit meinen Jungs zu verbringen :-).
Die Zwei sind eine herrliche Inspiration, während der eine gerade die Pubertät in vollen Zügen genießt ;-)), ist der Wissensdurst des Jüngsten kaum zu bändigen.
Yiehhaaa ....es lebe das Internet!!! 
Dort findet man auf die meisten Fragen auch Antworten und wenn nicht, dann gibt es ja immer noch Bücher, und in den Ferien hat man auch noch mächtig Zeit darin zu stöbern.

Am Anfang der Ferien kam dieses wunderschöne Kissen von HIER zu uns. 

Luis war sofort Feuer und Flamme!

Zum Einen schlägt sein Herz für Hunde, weil wir ja auch den Sam bei uns haben (der sich übrigens auch mal wieder aufs Bild geschummelt hat *der Fotocrasher*), und außerdem, weil Luis einige Berichte über den Wolf gesehen hat, der sich in Deutschland ja bekanntlich wieder ansiedelt.

So war seine fixe Idee geboren, daß wir uns ganz viel mit diesem Thema beschäftigen mussten:
Mama - ich muss da ganz viel drüber wissen, ja?? 
Na klar!!
Wir mussten dann auch Wanderungen durch den Wald machen *in der Hoffnung einen Wolf zu treffen* oder zumindest eine Fährte zu finden. 
( grrr* ich war heilfroh, daß uns nichts dergleichen begegnet ist )
Da Kinder ja eine ausgeprägte Fantasie haben, konnten wir uns herrlich da reinsteigern.

Bevor wir aber den Wald unsicher gemacht haben, machten wir uns in Büchern schlau und konnten so mit einem großen Wissen über den Wolf in den Wald ziehen.
Und zum Glück wusste ich dadurch, daß der Wolf bei uns in der Nähe bisher noch nicht gesehen wurde ;-) aber Psssst!



Das Coolste daran ist, und das begeistert mich immer wieder aufs Neue,
in diesem kindlichen Modus entspannt man doch tatsächlich am Besten. 
Klar gibt es auch die Tage wo man froh ist sich wieder mit Erwachsenen-Kram zu beschäftigen, aber mit der Gelassenheit eines Kindes ist das Leben so viel einfacher ;-) und mit dem Schlafvolumen eines Teenies geradezu tiefenentspannt.
Probiert es aus, geht mit Euren Kindern mal auf Gedankenreise in deren Fantasie-Welt, es lohnt sich!








So haben wir unsere letzten Tage in den Ferien neben ausgedehnten Lesestunden im Garten auch mit Radtouren, Ausflügen zum See, gemeinsamen Mittagessen in der Stadt und langen Frühstücken mit Freunden verbracht - und haben Kraft gesammelt und uns für den Alltag gestärkt.

!!! ACHTUNG !!!

Das traumhafte Wolfskissen findet ihr im schönen La Maison Shop und Ihr erhaltet auf das gesamte Sortiment bis zum 23. August - 20% Rabatt- 
Dieser wird automatisch im Warenkorb abgezogen, ihr benötigt dazu keinen Code!



Ich habe es auch endlich geschafft die Urlaubsbilder zu bearbeiten und werde diese dann in den nächsten Tagen zeigen.
So, hier demnächst dann wieder mit Rhythmus!

Ich wünsche Euch eine schöne Woche, schön das Ihr da wart und sage Tschüss bis zum nächsten Mal.

Herzliche Grüße
Eure Silke


Tagtraum Kissen Räder Hier
Weiße Porzellanschale Feder Räder Hier
Decke TineK Hier 
Ball Mason Gläser Hier