13. April 2014

Design letters meets eggs ***** (oder Ostern ein wenig stylischer!)




 Hallöchen am Sonntag,

jetzt sind es nur noch ein paar Tage bis Ostern und ich hab heute schon mal ein bisschen geprobt,
 nur für euch natürlich!







 Da ich dieses Jahr genau so wenig Lust auf die "übliche" Osterdeko habe (sowie zu Weihnachten)
kam mir die Idee mit den Letters-Eiern....das find ich eigentlich ganz schön. 
Wer die Eier nicht als Platzkarte einsetzen möchte,  kann z.B. das Wort OSTERN, EASTER oder auch LOVE, etc... in Eier-Buchstaben schön quer über den Tisch verteilen.
Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Einfach in mit Sprossen gefüllte Eierbecher setzen,  fertig.






Meine Tischdeko besteht auch aus einigen Apfelblüten, die ich in kleine Glasgefäße gestellt habe.
Dazu noch einen schönen Blumenstrauß in meine geliebte Streifenvase,
und den in Tassen gebacken Schokokuchen das ergibt schon eine einladende Deko, wie ich finde.

Zack: Frühling, und ich bin rundum glücklich.

Den Tassenkuchen müßt ihr ausprobieren, es ist ganz einfach aber so genial lecker, 
besonders für die Schokoliebhaber unter euch.



Schokoladiger Tassenkuchen:

150 gr. Butter
2 EL Agavendicksaft ( für die, die es lieber richtig süß mögen doppelte Menge)
2 Eier 
1 Stange Bourbom Vanille
1 Päckchen Backpulver
150 gr. Zartbitterschokolade 
3 EL dunklen Kakao
1 große Tasse Mehl
50 ml Milch

Butter und Agavendicksaft mit dem Mark der Vanillestange schaumig rühren, nach und nach die Eier dazu.
Die Schokolade schmelzen und gemeinsam mit dem Kakao unterrühren, dann die Milch dazu.
Wenn alles gut vermischt ist das Mehl mit dem Backpulver dazu.

Die Tassen mit Butter auspinseln und mit Zartbitterkakao bestäuben, dann den Teig einfüllen und alles bei 180 Grad Umluft 20 min. backen.

Den Kuchen noch warm servieren mit Puderzucker bestäuben und dazu Erdbeeren reichen.

Lecker!!!








 Außerdem habe ich mit unserem Junior ein bisschen gebastelt als er krank war.
Aus dieser Bastellaune heraus sind diese hübschen Osternester entstanden.
Die können dann beliebig gefüllt werden z.B. mit Moos und Schoki 
oder mit in Gläsern gefüllte Blumen.
Ihr braucht dazu nur einen aufgepusteten Ballon und schönes Papier und ein bisschen Bastelkleber.
Mir ist das Papier von TineK in die Hände gefallen...das hat mir besonders gut gefallen weil es sooooo schön zart und transparent war.

Ihr nehmt also euren Ballon und legt ihn auf ein Glas, dann reißt ihr das Papier in Stücke und tunkt es in den Bastelkleber den ihr zuvor etwas mit Wasser verdünnt habt.
Denn Ballon ungefähr bis zur Hälfte mit zwei Schichten bekleben.
Es soll ja wie ein halbes Ei aussehen, das ganze gut trocknen lassen und dann den Ballon zerstechen.
Bei uns hat er sich nach zwei Tagen einfach rauslösen lassen.





 Ich bin total verknallt in die Design Letters Serie die von Hier kommt!!

Habt ihr gesehen, der Sam hat sich einfach aufs Bild geschlichen.
Ich kann nie in Ruhe bloggen oder knipsen, einer schleicht hier immer um mich rum.




So ihr lieben ich hab noch ein paar Rezepte für Ostern für euch - 
die kommen dann in den nächsten Tagen, nichts schwierige, alles einfache & leckere Sachen!


Einen schönen Sonntag Abend.

Herzliche Grüße
Silke


Kommentare:

  1. Oh wie schön ❤❤❤❤

    Mein Mann dachte letzte s , das sei ein Teller von IKEA, was soll ich noch dazu sagen

    Liebe Grüße

    Dragana

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, meine Liebe,

    ich bin ja nicht so ein schwarz/weiß-Liebhaber, doch Deine Kombination mit den sanften Farben und den Farbtupfern find' ich absolut bezaubernd.

    Völlig verknallert möchte ich jetzt so gern bei Dir Ostern verbringen. ;-)
    Hab' zauberhafte Feiertage.

    Liebste Grüße,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  3. Der festlich geschmückte Tisch sieht soo einladend aus! ♥♥♥ Und die Teller sind ein Traum. Ich überlege schon ganz lange, ob ich sie mir kaufen soll oder nicht. Mmmh......
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Passen würden sie ja sehr gut in Deine Sammlung!
      LG Silke :-*

      Löschen
  4. Hallo Silke,
    superschön und so herrlich zusammen passend!
    Hab jetzt zwei mal durchgescrolled und kann keinen Sam finden...
    ich glaub, ich sollt öfters meine Brille tragen;)
    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Meli,
      den Sam findest Du unten auf den letzten beiden Bildern rechts.
      Hihi, vielleicht sollte ich demnächst mal ein Spiel daraus machen " Finde den Sam".
      LG Silke

      Löschen
  5. Das sieht einfach toll aus. Da würde man sich am liebsten gleich mit an den Tisch setzen :o)
    LG, Anja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silke,
    wunderschön hast du dekoriert! Diese grafischen Buchstaben gefallen mir sehr! Und besonders toll finde ich wenn jemand es schafft, das Moderne (scharz-weiß, grafische Muster etc.) mit so einer romatischen Richtung (Shabby/Landhausstil) zu kombinieren! Genau meine Ding! Ich liebe Stilmix! Echt traumhaft eingerichtet und dekoriert ist es bei dir! Un die Tassenkuchen finde ich auch ein geniale und hübsche Idee!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Silke,
    Du hast Deinen Tisch so wunderschön gedeckt und extrem
    stylish noch dazu, alles passt perfekt zusammen.Ich finde
    ja auch Deinen Esstisch so toll und die Vase ist ein Traum.
    Der Sam ist soooo süß, der kann gerne öfter mal auf einem
    oder mehreren Bildern zu sehen sein ;-).
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Sam fudelt sich fast immer aufs Bild ;-), leider passt er nicht immer ins Farbkonzept!
      Ich freu mich das Du mir geschrieben hast.
      GlG Silke

      Löschen
  8. Liebe Silke,

    woah, sieht das hübsch aus! Die Idee mit den Design Letters-Eiern ist super, vor allem hast du das Typische an der Schrift auch so toll hinbekommen. Sieht genauso aus wie das Original vom Arne :) Und dann die schönen Kressenester, die Tassenkuchen, die Vase und die Blüten... ich komm vorbei!!!!

    Lieber Gruß

    Vera

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Silke,
    perfekt, genau so würde ich meinen Tisch auch decken!!! Die tolle Tinekhome Korbtasche mit den schwarzen Streifen wiiiill haben!!! Die ist ziemlich cool! Die Design Letters Sachen sehen wir immer so hochwertig aus und schick, das sind die bestimmt auch oder?! Die Kähler Vase ist sooooo schick!!!
    Die passt so gut auf Deine Tafel!
    Mensch, ich geselle ich mich einfach mal dazu .. vielleicht hast du ja ein O-Teller ;-)
    Liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Olga,
      vielen Dank fürs Kompliment! Das Design Letters Geschirr ist tatsächlich sehr hochwertig es ist ja sogar aus Porzellan!
      Ich freue mich jedes mal wenn ich damit den Tisch decken kann.
      Ein O hab ich leider noch nicht aber das kannst Du Dir ja dann mitbringen.
      LG Silke

      Löschen
  10. Darf ich mich zu euch einladen? Das sieht sooo toll aus :) Da werde ich ganz neidisch!
    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Silke, an so einen so schön dekorierten Tisch möchte frau doch gerne Platz nehmen. Besonders gefällt mir aber die DIY Idee mit dem Luftballon. Das Papier passt super ! Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. Den Tassenkuchen finde ich super! Den werde ich bestimmt mal ausprobieren.
    Deine Tischdeko gefällt mir auch, besonders die schöne Vase mit den Ranunkeln.
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht so zauberhaft aus! Und das Schokotörtchen würde mir jetzt gerade recht kommen... Und die Idee mit den Eiern ist einfach genial! Ich bin hin und weg... Busserl, Deine Mira!

    AntwortenLöschen