23. November 2015

***** Adventskalender Ideen


Da bin ich schon wieder ;-), mit ein paar Adventskalender Ideen,
 um die Ihr mich gebeten habt!

Also hab ich mal im Archiv gekramt.

Dieses Jahr haben wir den Kalender ganz einfach am Treppengeländer befestigt,
das hatten wir schon einmal vor einigen Jahren und unser Großer, damals noch klein,
 fand es so spannend rauf und runter zu rennen und die richtige Zahl zu suchen.
Vorher aufgenommene Kalorien, werden so direkt wieder verbrannt und im Obergeschoß kann gleich Halt gemacht werden um die Zähne zu putzen *gnihhihi*!
Da wir dieses Jahr schon reich beschenkt wurden mit Kalendern und die Jungs jetzt jeweils einen von der Omi bekommen haben, gibt es die einfache Variante.
Ich habe einfache weiße Tütchen aus der aktuellen Depot Kollektion benutzt und schlichte Zahlenaufkleber.
Die Tütchen habe ich mit einem Sternausplotter gestanzt und mit hübschen Schnüren zum Aufhängen versehen!






Das ist eine Variante aus dem letzten Jahr, die hat mir besonders gut gefallen,
weil sie so unkonventionell ist.
Ich habe dazu einfach eine große Holzschale genommen, die ich mit unterschiedlich großen Päckchen bestückt habe und teilweise habe ich die Päckchen noch mit TineK Sternpapier verziert.
Samtschleife drum und fertig!!




Diese Variante besteht aus kleinen Schokotäfelchen die ich alle einzeln verpackt habe und dann auf kleine Kärtchen, die ich vorher mit kleinen liebevollen Botschaften versehen hatte, mit Maskingband geklebt.
Ihr könnt dort auch Verse oder Zitate nehmen, der Fantasie sind da ja keine Grenzen gesetzt und ich fand die Idee schön, daß nach entnehmen der Schoki einfach die Zahl mit einem netten Spruch stehen bleibt.
Die Kärtchen, habe ich dann mit doppelseitigem Klebeband auf ein gerade nicht genutztes Bild mit Glasscheibe geklebt!




Diese Variante ist schon so alt, da habe ich noch garnicht ans Bloggen gedacht, also absolute Premiere!
Hier haben wir einen Birkenast auf unserem Spaziergang mit Sam gefunden, der uns dann die Idee dazu lieferte.
Ich habe einfache Butterbrot-Tüten genommen und mit selbst gemachten Sternen, die ich auf kleine Klammern aus Holz angebracht habe, an den Tütchen befestigt - ein paar Schoko-Kringel als Deko dazu und fertig!

Wie Ihr seht, alles sehr einfache und schlichte Varianten!
Schließlich kann man das Rad nicht immer neu erfinden und da ich meistens bis zu 3 Kalender gebastelt habe, mußte sich auch zeitlich eine attraktive Lösung finden.
Meine Jungs waren jedenfalls immer sehr begeistert.

Vielleicht ist ja auch eine Idee für Euch dabei, ich wünsch eine schöne Woche!

Herzliche Grüße
Eure Silke



Kommentare:

  1. tolle ideen
    ich bin noch nicht sicher, wie und was bei uns kommt
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silke, das sind wirklich sehr schöne Adventskalender dabei. Mir gefällt der mit den Schokotäfelchen auf dem Glasrahmen besonders gut:) LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen du Liebe,

    Wundervolle Ideen , eine schöne als die andere und da ist es egal ob ne ältere Variante oder was neues... alles schön und wie du schon sagst , das Rad erfindet man kaum neu;)), ich hab auch schon einige ganz besonders schöne Tüten mehrmals benutzt, andere Zahlen, neue Schleifchen und schon wie neu.... Und was will meine "alte Brut" dieses Jahr ..... Gekaufte..... Unverschämt oder;)))) Nachdem sie jahrelang auf selbstgebastelte bestanden haben, kann ich mich dieses Jahr nicht selbst verwirklichen.... Na ja dafür hab ich weniger Arbeit ..... Aber ich weiß jetzt schon da wird mir was fehlen.... vor allem konnte der Adventskalender im Flur immer so schön als Deko herhalten.....
    Na ja schauen wir mal vielleicht stell ich einfach ein paar Fake Tüten auf....

    Wünsche dir noch einen wunderschönen Tag
    Allerliebste Grüße Babette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke,
    danke für die schönen Ideen, jetzt fehlt mir nur noch eine Treppe um meinen Favoriten umzusetzen :-) !
    Liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  5. Was für tolle Adventskalender ! Mal sehen, wie hier der einzige im Haus werden wird. Für mich jedoch leider nicht, denn ich bekomme mal wieder gar keinen, warum nur nicht. Ich werde mir meinen eigenen einfach in Sparform selbst malen, so wie im letzten Jahr. Man fragt sich eigentlich immer, warum man für alle anderen immer diese Kalender fertigt und selbst nicht einmal so ein schnödes 99 Cent Teil bekommt.
    Dir einen schönen Abend und ich hoffe, wenigstens du bekommst einen Kalender. Vielleicht sollten wir einmal eine Umfrage bei IG starten : wer bekommt einen Kalender von den Mamis .
    Viele Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen