12. Dezember 2016

***** Christmas Mood die Zweite


... wie versprochen, hier ist Weihnachtspost Nummer zwei!
Immerhin habt ihr mir mit den Klicks auf die alten Weihnachtsposts so ein schlechtes Gewissen gemacht oder sagen wir mal so den nötigen Schubser verpasst.

Da ich ja vor lauter schlechtem Gewissen nicht in den Schlaf fand, konnte ich ja auch genauso gut einen Post für Euch schreiben.
Denn: Wer rastet der rostet, das hat schon meine Oma immer gesagt.
Aber mal ehrlich, eh man Nachts wach liegt und grübelt,  kann man doch besser etwas Sinnvolles machen was auch noch Spaß macht - und mein Blog macht mir definitiv Spaß.

Im Winter ist es allerdings immer sehr schwierig mit dem Licht, denn wenn ich aus dem Büro komme habe ich meistens nur noch zwei Stunden Licht übrig. 
Mutter Natur ist im Winter nicht gerade gnädig. Das ist viel zu wenig!! 
So war ich immer auf der Lauer mit der Kamera, wenn mal die Sonne rauslugte - zugegebenermaßen war das eher selten der Fall, grrrr.





Wie Ihr seht befinden sich auch im Wohnzimmer viele Sterne, noch viel mehr Kerzen 
und kein Adventskranz.
Aber ich mag es genau so :-).

Meine Mama hat mir für meinen Ikea Hocker eine Leinenhusse genäht und da ich ihn dann wieder so schön fand, habe ich eine regelrechte Umräumwut bekommen und die Couchtische sind kurzerhand umgezogen.
Sowas mache ich nicht oft, hier haben sich zwar einige Dinge verändert, seit ich blogge, aber viele Dinge sind auch von Beständigkeit.
Kurz und gut, ich war auf jeden Fall sehr happy mit dem Ergebnis.
Füße auf den Hocker und relaxen. Perfekt!!!
Im Moment bin ich auf der Suche nach einem neuen Sessel, aber welchen nur??? 
Ein Einzelstück, vielleicht sogar ein Klassiker, oder doch gar einen kleinen Bruder zum 
Ghost Sofa??!! Fragen über Fragen!



Letzte Woche kam auch noch ein tolles Päckchen, direkt aus Schweden!
Ich durfte ein paar Bluetooth-Kopfhörer von Sudio für Euch testen und ich muss dazu sagen, daß das Testen mein Mann übernommen hat, da ich nicht wirklich dazu kam.

Ich versichere Euch aber, daß er definitiv der bessere Tester ist.
Der Hubby kennt sich nämlich noch besser mit dem ganzen Technikkrams aus.
Ich gebe somit vertrauensvoll weiter an Herr ShareLookHomes biddeschöön: 







Hallo von meiner Seite.

Ich bin die 'bessere Hälfte' von Silke bzw. ShareLookHomes und wurde als Versuchshase genötigt meine Mediathek von nun an mit den Bluetooth-Kopfhörern 'Sudio Regent in Black' von der Firma Sudiosweden zu geniessen.
Was soll ich sagen geniessen ist nicht zu hoch gegriffen, denn einmal gekoppelt kommt man ganz bequem ohne lästige Verkabelung aus und das tut dem Klang keinen Abbruch.
Das Smartphone erkennt die Kopfhörer nach dem Koppeln und sie erscheinen im Display wo auch die Akkulaufzeit der Kopfhörer angezeigt wird.
Mit den Kombifunktionen der Tasten an der rechten Kopfhörer-Muschel kann man zu den einzelnen Musiktiteln vor- oder zurückspringen, die Lautstärke regeln, Anrufe entgegennehmen und Siri aktivieren und die Kopfhörer nach Gebrauch auch wieder ausschalten.
Bei dem Modell Regent handelt es sich um sogenannte On-ear Kopfhörer. 
Zu meinem Erstaunen sitzen sie erstaunlich gut auf dem Ohr und so konnte ich meine Songs in bester Qualität hören, ohne daß meine Umgebung etwas davon mitbekommen hat - die Geräusch-Isolierung nach aussen hin funktioniert ausgesprochen gut.
Wer natürlich mit Kabel hören will ist auch gut bedient, denn es liegt im Lieferumfang natürlich eins bei und das ist auch noch in flacher Bauweise gehalten, damit das nicht so verknubbelt, denn das ist echt der Horror.
Die Kopfhörer lassen sich nach Gebrauch schön platzsparend zusammenklappen und sind im Nu auch wieder aufgeladen. Hierfür ist ein passendes USB Kabel mit an Bord.
Alles in Allem bin ich mit den On-ear Kopfhörern Regent von Sudiosweden mehr als zufrieden und positiv überrascht.
Wer möchte kann die Kopfhörer auch durch Wechsel der Seitenkappen personalisieren. 
Das geht ganz easy und es stehen verschiedene Designs zur Verfügung.
Mir gefallen sie aber in der Standardvariante auch recht gut. 
Meiner Meinung nach ist es ein angenehm zurückhaltendes und edles Design und nicht so ein 'Labeling Monster' wie von manch' anderen Herstellern um seiner Umwelt aus dezenter Entfernung schon zu zeigen - Hey meine Kopfhörer sind von der Marke XYZ -
Ich hoffe Ihr versteht was ich meine.
Mein großer Sohn ist jetzt auch happy, da ich nun nicht mehr seine Kopfhörer ausleihen muß um mal meine Musik zu hören, ohne den Rest der Familie zu beschallen.
So, das war's von meiner Seite.

Ach ja, eine klitzekleine Sache habe ich noch:
> Falls Ihr Interesse an den Kopfhörern von Sudiosweden habt - idealerweise auch ein perfektes Weihnachtsgeschenk - so kommt Ihr in den Genuss eines 15% Vorteils, wenn Ihr den Gutscheincode Sharelookhomes15 beim Bestellvorgang benutzt.
Hier findet Ihr auch tolle In-Ear Kopfhörer in verschiedenen Farben und Ausführungen.


So und wenn Ihr mit der Berichterstattung zufrieden wart, könnt Ihr das gerne in den Kommentarenmitteilen ;-) - und ich sag Tschüss bis zum nächsten Mal.

Herzliche Grüße 
Silke




Kommentare:

  1. Also als erstes mal ein Lob an Herrn Sharelookhomes für die tolle Berichterstattung ��..... die Kopfhörer würden dem Held bestimmt auch gefallen, wär ein super Geburtstagsgeschenk gewesen, hm leider zu knapp, er hat schon morgen, vielleicht noch als Weihnachtsgeschenk, schauen wir mal��.... Ich wünsch euch noch einen gemütlichen Abend
    Allerliebste Grüße
    Babette��

    AntwortenLöschen
  2. hej...das mal ne Rezension. wow. Ich bin ehrlich gesagt nicht so ganz begeistert, wenn iwelche Kooperations Werbungen auf den blogs gepostet werden. Zumindest erweckt sich mir der Eindruck, dass so mancher blog nur noch aus Fenster und Staubsauger nebst Matratzen Werbung besteht. Normalerweise switch ich dann schnell weg... AAbbberr dieses mal war ich so schön im flow. dass ich dachte hör dir mal an was Silkes Hubby so sagt. Nicht ganz uneigennützig, da ich dass natürlich sofort meinem GG vorhalten könnte:) und was soll ich sagen, gut wirklich gut! Nicht nur das ich ein hoffentlich noch ankommendes Weihnachtsgeschenk gefunden habe, es ist auch so ziemlich das erste mal (na ja nicht ganz) dass ich einer Rezension glaube.
    Vllt sollte ich btw. noch kurz anmerken das der Hocker ganz klar perfekt vor dem Ghost harmoniert.
    Danke Silke für den Tipp und dem Hubby für den Test...
    eine feine Adventszeit noch und liebe Grüße, Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Sieht alles super toll aus bei dir und ein besonderes Lob an deinen Mann!
    Sag mal, das tolle NY Bild kann man wo kaufen? Ich bin seit Ewigkeiten auf der Suche danach!
    Einen schönen Dienstag
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine, die Prints bekommst Du über myguideto.se sie sind von Ehrenstråle ich weiß aber nicht ob sie so noch gibt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Endlich einmal kommt der Herr des Hauses zu Worte, wenn auch zu den altbewährten männlich angehauchten Technikaccesssoires.
    Sehr gut geschrieben und wenn wir einen Kopfhörer brauchen würden, dann wär bestimmt dieser meine Wahl. Jedoch habe ich hier genau solch einen Technikspezialisten zuhause, der sich sich schon sein Herzmodell ausgesucht hat. Jedoch ohne fremde Hilfe, denn auf die Berater von versierten Händlern kann man leider gar nichts geben! Ich erinnere mich noch gut an die Beratung unseres Sohnes erinnern. Im Obergschoss riet man ihm definitiv zu einem bestimmten Modell, im Untergeschoss riet man ihm auf alle Fälle davon ab. Da frage ich mich, wem sollte man glauben. Dann lieber deinem Hubby...ich frage mich immer, wie er denn wirklich heißt 🤔Hubert!?
    Viele Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biggi, nein er heißt nicht Hubert!
      Liebe Grüße Silke

      Löschen