10. Oktober 2014

***** Vegane Cookies....oder genießen ohne Reue*****

 Hallihallo ihr Lieben,

da ich so gerne backe und auch zum Espresso gerne mal was Süßes esse, kam mir dieses Rezept wie gerufen und wie auf Instagram versprochen bekommt ihr jetzt das Rezept.

Achtung!!!!

Die könnt ihr ohne Reue genießen:-).

Diese Cookies sind so lecker und man hat wirklich nicht das Gefühl eines Kompromisses, ganz im Gegenteil. 

Und vegan sind sie auch noch, was will man also mehr.

Die liebe Esther hatte vor kurzem ein ähnliches Rezept gepostet.


Cakestand Miss Etoile von HIER

Espressotasse Design Letters von Hier

Ihr benötigt:
3 Bananen 
2 EL Erdnussmuß
1EL Agavendicksaft
1TL Zimt
1kl. Tasse Kokosraspeln
1kl. Tasse kernige Haferflocken
2 kl. Tassen zarte Haferflocken und eine Hand voll Walnüsse oder Mandelstifte
3 Riegel Schokolade mindestens 80%

Die Bananen habe ich in der Küchenmaschine auf der höchsten Stufe so lange aufgeschlagen bis es eine schaumige Masse war, dann das Erdnussmuß, 
den Agavendicksaft und den Zimt dazu. 
Danach die Haferflocken und die Kokosraspeln untermischen.
Mit dem Eisportionierer kleine Kugeln aufs Backblech geben und flach drücken, mit den Nüssen bestreuen und 15 min bei 180 Grad backen.
Die Schoki schmelzen und über die Cookies träufeln. 




Die Cookies sind Super zum Espresso aber auch perfekt für die Schule oder fürs Büro.
Es sind quasi perfekte kleine Energiespender mit jeder Menge Vitaminen für stabile Nerven.

Also an die Backöfen fertig los.....!!!

Tiefenentspannte Grüße und ein schönes Wochenende.


Silke


Kommentare:

  1. Hallöchen, liebe Silke...dieses Rezept kommt für mich wie gerufen und ich freue mich sehr es auszuprobieren...ich weiss jetzt schon, dass es mir schmecken wird. Hafer enthalt wenig Gluten...das vertrage ich besser als Weizen. Der Post ist wieder einmal sehr schön und stilvoll geworden, na ja...so wie man es bei Dir erwarten kann....Nun wünsche ich Dir ein wunderschönes Wochenende mit viel Sonne und Freude....machs gut 😊
    Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silke,
    gut das ich dich heute morgen bei mir
    in der Leserliste abgespeichert habe!!
    Das Rezept ist der Hammer und ich
    habe mir auch das gleich abespeichert und werde es
    am Wochenende gleich ausprobieren!
    Ausser die Schoki habe ich auch schon alles im Haus!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept ist genau mein Geschmack!
    Das kommt auf meine Backliste ,und wenn ich wieder einen Backofen habe, werde ich es ausprobieren!
    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm, hört sich sehr lecker an. Habe das Rezept schon abgespeichert und werde die Kekse sicher bald mal nachbacken.
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  5. Vegan hab ich noch nie gebacken! Muss ich auch mal ausprobieren! Sieht super aus ! GLG Anja

    AntwortenLöschen
  6. ja nee Einladung zu den Keksen würde ich nicht ablehnen

    AntwortenLöschen