16. August 2015

***** E viva Mallorca

und während ich diesen Post schreibe, den ich schon so lange versprochen habe, regnet es draußen in Strömen.
Da macht es gleich doppelt Freude noch mal in Urlaubserinnerungen zu schwelgen;-)

Unseren Sommerurlaub haben wir dieses Jahr auf Mallorca verbracht, ich war zum neunten Mal dort und ich liebe diese Insel einfach.
In den Sommerferien ist es dort allerdings immer sehr voll.



Diese Jahr waren wir in Cala Ratjada.
Ein schönes Örtchen, sehr deutsch aber das ist ja eigentlich fast die ganze Insel.
Wir haben so oft wie möglich eine kleinere Bucht aufgesucht um uns ein bisschen weniger wie eine Öl-Sardine zu fühlen *hihi*.


Die Hafenpromenade ist dafür aber wunderschön und bietet viele kleine Lokale direkt am Meer.
Neben den ganzen Souvenirshops mit Einheitsbrei *sorry*, gibt es aber auch einige Manufakturen!

Bei PLATAGONIA, habe ich Stundenlang zugeschaut wie die Inhaberin ihren Schmuck herstellt und ich durfte ihr auch bei der Arbeit mit der Kamera über die Schulter schauen.



Die Ladeneinrichtung!!!
Alles ausgesuchte Einzelstücke, die diese liebevollen Arbeiten wunderschönst präsentieren.









Die Blautöne haben mich immer wieder fasziniert, alle Farben dieser Palette vertreten.






Für den Gaumen ist hier auch alles dabei.
Bei 'Pasta Pasta' kann man ganz hervorragend Pizza und Pasta essen aber auch das Frühstück ist super lecker.
Im 'Euforia', einer Tapas Bar, waren wir auch sehr oft Mittags zum Tapas Essen, dort gab es den leckeren Eis-Tee (meine Instagramer wissen Bescheid).
Eine Tatsache die mir jedoch sehr aufgestossen ist, war, daß man aufgefordert wurde sich in den hinteren Teil zu setzen, wenn man Abends nur mit einem Cocktail das Meer genießen wollte. Also ohne Meerblick oder doch bitte was zu Essen bestellen !!! 
Ne ne ne - so ja nicht !!!
Da hab ich mich doch echt geärgert. 
Vor allem nachdem wir dort Mittags so oft gegessen hatten.
Dem Chef dort war wohl wichtig, daß dort vorbeiflanierendes Publikum doch bitte die Speisen bewundern kann, aber sorry so verschafft man sich doch nur schlechte Mundpropaganda, oder?
Hier gibt es von mir dann kein Foto *so sorry*.


Der Ausblick vom Pasta Pasta!!!
Dazu gab es sehr gutes Essen und eine tolle nicht so überhebliche Bedienung wie im Euforia!


Ich wurde oft nach Unterkünften gefragt:
Es gibt dort so viele tolle Unterkünfte, da ist es wirklich schwierig eine Empfehlung auszusprechen -  da auch jeder andere Ansprüche hat.
Für ein Bed & Breakfast gibts den 'Sea Club' -  die gehobene Variante wären das 'Son Moll Sentits' oder das 'Serrano Palace'  diese liegen in direkter Nähe zur Platja Son Moll.







Ich schwelge dann mal in Urlaubserinnerungen und wünsche Euch eine schöne Woche.

Herzliche Grüße
Silke

Kommentare:

  1. Liebe Silke,
    Das sieht nach einem wunderschönen Urlaub aus.
    Herrliche Fotos :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. schaut traumhaft schön aus!!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hi Silke,
    neeeeeeeeein, jetzt hatte ich die Erinnerungen schon fast verdrängt..... ;-)))))
    Deine Fotos wecken mein Fernweh und am liebsten würd ich jetzt sofort für die
    Herbstferien buchen!

    Liebe Grüße,
    Moni, die grad raus in den Regen guckt

    AntwortenLöschen