16. Oktober 2014

*****Ooops..... i did it again!


Huhu.....wollt ihr wissen was ich getan habe ???

Oh ja, ich hab angefangen meinen Keller aufzuräumen *jippie* .
OK!! Fertig bin ich noch nicht aber einer von insgesamt drei Kellerräumen ist erstmal geschafft.
Nur um das mal kurz klarzustellen! Wir haben 75 Quadratmeter Keller..... das ist nicht an einem Tag geschafft.... und ihr glaubt gar nicht was ich alles wiedergefunden habe :-)).

Unter meinen verschollenen Keller-Schätzchen befand sich diese wunderschöne Holzschale meiner lieben Schwiegermama.
 Die hat sie mir damals zu unserem Auszug in die erste gemeinsame Wohnung geschenkt.
Ich find sie immer noch wunderschön und hab sie direkt mal verdekoriert ;-)).




Wieder zum Vorschein kamen ebenfalls mehrere weiße Leinentücher, die bei der Kommunion unseres Großen im Einsatz waren.

Da ich fleißig war und gerade die Bezüge unserer Couch gewaschen habe, und mir so nebenbei dachte >irgendwie wäre es schön wenn ich was zum Schutz darauf hätte< 
kam mir dabei so nebenbei eine Idee:
Da ich ja das Gervasoni Ghost Sofa ganz oben auf meiner Wunschliste habe, mir die ganze Geschichte aber mit meinem Schokoladenfleckenmonster echt zu vage ist, hab ich mir kurzerhand eins selbst gemacht.
Und??? 
Also ich finde es super... und das sowas bei einer kleinen Aufräumaktion mal eben so "hinten rausfällt " ist doch klasse, oder?


Jaaha und weil ich ja soooo fleißig war, wurde ich doch zack boom, noch am gleichen Tag mit diesem traumhaftschönen und megaaaa genialen Kissen von Hier belohnt.

I'm so in Love

So, und jetzt sag nochmal einer Keller aufräumen ist doof!

Für mich war es pure Inspiration ;-).

Ich sag schonmal schönes Wochenende.

Herzliche Grüße 
Silke



10. Oktober 2014

***** Vegane Cookies....oder genießen ohne Reue*****

 Hallihallo ihr Lieben,

da ich so gerne backe und auch zum Espresso gerne mal was Süßes esse, kam mir dieses Rezept wie gerufen und wie auf Instagram versprochen bekommt ihr jetzt das Rezept.

Achtung!!!!

Die könnt ihr ohne Reue genießen:-).

Diese Cookies sind so lecker und man hat wirklich nicht das Gefühl eines Kompromisses, ganz im Gegenteil. 

Und vegan sind sie auch noch, was will man also mehr.

Die liebe Esther hatte vor kurzem ein ähnliches Rezept gepostet.


Cakestand Miss Etoile von HIER

Espressotasse Design Letters von Hier

Ihr benötigt:
3 Bananen 
2 EL Erdnussmuß
1EL Agavendicksaft
1TL Zimt
1kl. Tasse Kokosraspeln
1kl. Tasse kernige Haferflocken
2 kl. Tassen zarte Haferflocken und eine Hand voll Walnüsse oder Mandelstifte
3 Riegel Schokolade mindestens 80%

Die Bananen habe ich in der Küchenmaschine auf der höchsten Stufe so lange aufgeschlagen bis es eine schaumige Masse war, dann das Erdnussmuß, 
den Agavendicksaft und den Zimt dazu. 
Danach die Haferflocken und die Kokosraspeln untermischen.
Mit dem Eisportionierer kleine Kugeln aufs Backblech geben und flach drücken, mit den Nüssen bestreuen und 15 min bei 180 Grad backen.
Die Schoki schmelzen und über die Cookies träufeln. 




Die Cookies sind Super zum Espresso aber auch perfekt für die Schule oder fürs Büro.
Es sind quasi perfekte kleine Energiespender mit jeder Menge Vitaminen für stabile Nerven.

Also an die Backöfen fertig los.....!!!

Tiefenentspannte Grüße und ein schönes Wochenende.


Silke


8. Oktober 2014

****Herbst Impressionen die Zweite!


Huhu...... da bin ich schon wieder!

Hier kommt der zweite Teil meiner herbstlichen Deko......  ich hab mir vorgenommen mal wieder regelmäßiger zu posten.

Mit dem Bloggen ist es fast so wie mit dem Sport, wenn man erstmal raus ist, dann kommt man nur mühsam wieder rein.

Mir geht es zumindest so!



Die Hagebuttenzweige habe ich entdeckt, als ich meine Vonderschuleeinsammeltour gemacht habe.
Vollbremsung eingelegt, Rosenschere aus dem Kofferraum geholt und eine Spurt über die Schnellstraße gemacht wozu laufe ich schließlich regelmäßig?? 
Richtig!! Alles nur für den Blog :-)).

Mit blutverschmierten Fingern (Kinder haben die Dinger Dornen demnächst habe ich Gartenhandschuhe im Kofferraum) schnell wieder zurück zum Auto.

Die Jungs saßen mal wieder peinlich berrührt mit eingezogenen Köpfen im Auto: 
"Mensch Mama muß das immer sein "!

Jepp! Muß sein.....wer ne Bloggerin als Mutter hat, muß damit leben oder wie sehe ich das?!!
(Wenn ich Kuchen für die Posts mache, essen sie den ja schließlich auch ohne zu meckern)


                                                                                                Lampenschirm TineK von Hier  Tablett TineK vonHier

Und wie schön meine Hagebutten aussehen :-)!
 Egal ob in einer Holzschale zu den weißen Boos oder solo in der Vase, sie machen eine gute Figur.

Hach, ich bin immer noch total verliebt in meine Vitra Stühle und jetzt, im Herbst, wo sie noch ein kuscheliges Fell bekommen haben, freu ich mich morgens schon mit meinem ersten Kaffee oder Tee auf ihnen zu sitzen und in den Tag zu starten.

So langsam merkt man spürbar, daß die Tage kürzer werden, wenn auch das Wetter doch noch richtig schön war nach so einem verregneten August.

Ich freu mich auf den Herbst mit seine kuscheligen Facetten!
Ok, da muß ich zwar wieder damit anfangen meinen inneren Schweinehund in den Hintern zu treten und auch bei schlechterem Wetter meine Laufschuhe zu schnüren und nicht ständig mit meiner Backfee in der Küche zu verbringen.

Jaaa, tatsächlich so!

In der dunklen Jahreszeit liebe ich es zuhause zu sein und neue Rezepte auszuprobieren und /oder mit Tee und Kuscheldecke, dicken Socken, einem guten Buch 
 ;-)) auf dem Sofa zu lümmeln.
Genau so gerne bin ich aber auch draußen, schließlich haben wir einen Hund.
Wenn man dann rein kommt und es draußen stürmt und regnet dann ist es drinnen gleich dreimal schön.






Ihr lieben, ich wünsche euch jetzt noch eine wunderschöne Restwoche.



Herzliche Grüße

Silke

5. Oktober 2014

Time is money***** Herbst Impressionen!




So oder so ähnlich... und das ist genau der Grund warum ich so wenig Zeit dafür finde
hier zu sein.

Hallo erstmal....ich weiß nicht ob sie es wußten 
(kleiner Scherz - wäre ich so langsam wie Rüdiger Hoffmann ...OMG lassen wir das lieber) 
es ist schon Herbst und ich habe hier ein bisschen mit dem Jüngsten gewirkt und wir haben es uns schön kuschelig gemacht.



Ich liebe die Idee, Holzpilze in leerestehenede Blumentöpfe von TineK, bestückt mit Moos, zu arrangieren und dazu gesellen sich all die gesammelten Schätze aus der Natur.

Zu bestimmten Jahreszeiten fällt meine Deko manchmal ein bisschen kindlich naiv aus, aber das finde ich gar nicht so schlimm.
Mit meiner Mutter habe ich schon damals Windlichter gebastelt und Blätter ausgepiekst was das Zeug hielt.
Die wir dann stolz an die Fenster geklebt haben.... das ist mir in schöner Erinnerung geblieben.

Ich gebe so was echt gern weiter und hoffe das es meinen Kindern auch in guter Erinnerung bleibt.




Mir gefällt es richtig gut, denn mit dem Herbst darf es auch nochmal ein bisschen rustikaler werden.
Die Farben der Natur inspirieren mich dabei ungemein.




Die Blätter haben wir gesammelt, als wir einen Spaziergang im schönen Essener Wildgehege bei schönstem sonnigen Wetter gemacht haben.
Besondere Bewunderung fanden dabei die Wildschweine, die sich im Dreck suhlten;-).

Die Blätter, kamen zum Trocknen in Bücher, damit sie sich nicht so stark kräuseln, wir haben Blumendraht drumgewickelt und diese an einem Ast aufgehängt.

Den Ast haben wir hier schon sehr lange rumstehen, schließlich gehen wir täglich mit dem Hund in den Wald spazieren und finden dabei die schönsten Schätze ( und außerdem sammelt mein Jüngster jedesmal irgendwelche Stöcke *zähnezusammenbeiß*).


Tinek Geschirr und Vasen von Kähler Hier


Eine Naturschönheit, oder etwa nicht!?



So meine Lieben und jetzt habe ich noch ein Anliegen an euch!

Von einer lieben Bloggerin, kam die Idee zu einem Blogtrödel - Event 
wer also Lust hat seinen Dekoüberschuß los zu werden, der soll sich frei fühlen mir eine Mail zu schreiben.
Ein Trödelmarkt von Bloggern arrangiert eine gute Idee und gemeinsam macht es auch noch mehr spaß.

Die liebe Bianca hat mich mit ihrem Post nämlich in die totale Krise gestürzt, denn mein Keller versinkt wahrhaftig in Shabby Requisiten.

Danke Liebe Bianca fürs Erinnern :-*.


Ich wünsch euch einen zauberhaften Sonntag.

Herzliche Grüße

Silke