24. Mai 2015

***** Sunday in bed


oder auch Feiertag in Bed......
das könnt Ihr euch aussuchen!

Ich liebe es manchmal (kommt hier aber nur sehr, sehr selten vor) im Bett zu Frühstücken!
Gut, so ausgiebig ist das dann nicht möglich weil der liebe Hundi ja meistens auch früh raus möchte und unser Teenie ja auch lieber nochmal alle Viere von sich streckt, anstatt mal die Hunderunde zu übernehmen (soll er ja auch, schließlich ist er im Wachstum und jeden Morgen mindestens 1cm größer. Ich sags euch man kann den Kids beim Wachsen zugucken).

An diesem langen Wochenende hatte ich aber schon einen Abend vorher  
ERDBEER-SCHNECKEN vorbereitet !

So einfach und so lecker und man erspart sich das Matschen mit Marmelade in einem weiß bezogenen Bett ;-).

Außerdem macht es mit kuscheligen Textilien gleich doppelt soviel Freude, länger im Bett zu kuscheln.

Dieser wunderschöne und ganz weiche Quilt von der Marke Cozy Room ist besonders gemütlich und somit auch gerade im Sommer an kühlerenTagen ideal. Er schmiegt sich ganz weich an die Haut und ist dabei so leicht.
Diese wunderschöne Decke bekommt ihr in dem tollen La-Maison-Shop der lieben Nicole.
Dort gibt es alles was das skandinavische Wohnherz höher schlagen lässt.

Das Ib Laursen Leinen-Kissen passt von der Farbe, die sich Malve nennt, perfekt zu der Decke.
Für Leinen kann ich mich ja ohnehin sehr begeistern, auch wenn das nicht Jedermanns Sache ist, weil es ja ziemlich leicht knittert. Dieses wiederum knittert aber kaum und ist trotzdem sehr edel.

Ich mag den leichten Knitter-Look und finde es verleiht der Einrichtung eine coole Note.



Erdbeer-Schnecken Rezept:








250 g Mehl Type 1050 ( ich benutze Dinkelvollkorn-Mehl)
½ Tütchen Backpulver (1 1/2 TL)
½ TL Zimt 
1 Prise Salz 
200 g Magerquark 
2 EL Agavendicksaft
3 EL Rapsöl (ca. 30 g)

Die Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten und dann für 20 Minuten in den Kühlschrank zum Ruhen legen.
Danach den Teig ausrollen, nicht zu dünn und mit Butter und Erdbeer-Marmelade bestreichen und zur Schnecke aufrollen. Dann in ca. 4cm dicke Scheiben schneiden und ungefähr 25 Minuten bei 180 Grad Heißluft backen bis sie goldgelb sind.
Meine Erdbeere-Marmelade war selbstgemacht aus 150gr Früchten mit 2 EL Agavendicksaft und dem Mark einer Vanilleschote püriert. 







So konnten wir den Feiertag noch ein wenig in Ruhe in den Federn genießen.
Und wie macht ihr das an den Feier- und Sonntagen?

Ich wünsche euch schöne Pfingsten und bete jetzt mal für besseres Wetter.


Herzliche Grüße
Silke


Quilt Cozy Room und Leinen-Kissen Ib Laursen La Maison Shop
Muuto Dots von Connox
Tasse Design Letters, Serviette Räder, Schalen TineK Home von Geliebtes Zuhause 

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Silke,

    einen herzlichen Feiertags-Gruß von Bett zu Bett... ;)
    Ich sitze nämlich noch gemütlich drin,
    die Kids toben um mich herum und ich versuche ein bisschen in meiner Blog-Liste zu lesen...
    So schaut es am WE und Feiertags bei mir aus...
    Gerne wird auch ein Kakao und/ oder ein zweites Frühstück dazu genossen...

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Julia,
      das ist ja purer Luxus gleich zweimal im Bett zu frühstücken ;-)).
      Ich schicke Dir jetzt ganz liebe Pfingstgrüße zurück .......
      genieß das Wochenende.
      Herzliche Grüße
      Silke

      Löschen
  2. Hi Silke,
    ich hatte mir tatsächlich vorgenommen, mal so richtig auszuschlafen! Hat natürlich nicht geklappt und ich war schon um 6 Uhr wach! So ein Frühstück im Bett ist schon was Tolles...und in einem so schönen Ambiente sowieso! Die Schnecken sehen köstlich aus...jetzt bekomm ich Hunger! ;-))

    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Moni, wenn Du magst?? Ich hab noch welche.... ich würde sie Dir schnell rüber schicken.

      Liebe Pfingstgrüße
      Silke

      Löschen
  3. Schöne Fotos, sieht sehr kuschelig aus ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke,
    In solch einem Bett kann man sich nur wohlfühlen.
    Eine tolle Bettwäsche hast Du und köstliche Erdbeerschnecken.
    Ich bin heute Couch Chef ;-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. also... im Bett frühstücken habe ich in der Tat schon ewig ( eigentlich eher noch nie ) nicht gemacht ;o) könnte ich demnach auch mal machen - aber wer holt dann den ganzen Krempel ans Bett ??????????

    AntwortenLöschen
  6. Ach, im Bett Frühstücken ist etwas besonderes! Leider schaffen wir es auch nur
    viel zu selten. So gemütlich sieht es bei euch aus und die Schnecken waren bestimmt
    oberlecker.
    Wünsch dir noch ein chilligen Montag
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Silke,

    dein Schlafbereich ist einfach wundervoll. Besonderst gefallen mir die Holzknäufe an der Wand. Sehr chic.

    Sei lieb Gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen
  8. ahh die hast das Boxspringbett♥♥ ich bin ganz neidisch =) Die Wandharken finde ich super, so ähnlich habe ich jetzt auch endlich. Das plaid ist ein Traum.
    hab einen schönen freien Monatg
    LG Anne

    AntwortenLöschen